Die Behandlungskosten

Unsere Behandlungs- und Beratungsleistungen werden nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) abgerechnet, die für jeden Tierarzt in Deutschland verbindliche Regelungen trifft.

Nur bei manchen Routinetätigkeiten (wie z.B. Röntgenuntersuchung) ist es möglich, am Telefon einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Bei den meisten unserer Tätigkeiten handelt es sich aber um die Lösung komplexer Probleme, bei denen es leider unmöglich ist, vor der Konsultation eine Aussage zu den Kosten zu treffen. Nach der Vorstellung der Patienten in der Praxis und der klinischen Untersuchung versuchen wir, gemeinsam mit Ihnen einen Plan für das weitere Vorgehen zu erstellen, bei dem dann auch die Kosten der einzelnen Tätigkeiten erläutert werden können.

Nach Abschluss der Behandlungen und vor der Entlassung der Tiere erstellen wir eine Rechnung, aus der sich die einzelnen Tätigkeiten und Kosten genau ergeben. Sollten Sie bei der Behandlung nicht dabei sein, teilen wir Ihnen die Rechnungssumme auch gerne telefonisch vor Abholung des Patienten mit.

Sie können bei uns bar, mit EC-Karte/Bancomat (PIN) oder mit Kreditkarten bezahlen. Einzeln abgegebene Medikamente können leider grds. nur bar bezahlt werden.

In einzelnen Fällen, insbesondere bei Vorausbestellung von sehr teuren Materialien speziell für den einzelnen Patienten werden wir mit Ihnen eine Vorauszahlung besprechen.


Sie wünschen sich von uns moderne Medizin auf hohem Niveau für ihren Liebling.

Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass Behandlungsleistungen unmittelbar vor Ort nach Abschluss der Behandlungen bzw. bei Entlassung der Patienten