Operationen rund um das Kniegelenk

zurück zu orthopädische Chirurgie

Erkrankungen des Knie- und Kniescheibengelenks zählen beim Hund mit zu den häufigsten orthopädischen Erkrankungen, treten jedoch auch gelegentlich bei Katzen auf. Je nach dem zugrunde liegenden Problem, der Rasse, dem Alter und bei Arbeitshunden Einsatzgebiet sowie der invidiuellen Belastung des Tieres kommen verschiedene Operationstechniken zur Anwendung. 







In unserer Praxis bieten wir folgende Operationsmethoden an:

Akuter oder chronischer Kreuzbandriss: TPLO – Tibial plateau leveling osteotomy, extrakapsulärer Bandersatz, TTA - MMP

Meniskuserkrankungen: Meniskus-Release-Schnitt; partielle Meniskusentfernung

Korrektur der Kniescheibenluxation: Kniegelenksplastik, TTT - Transposition der Tuberositas Tibiae